Automatisierte Applikation von Klebstoffe

Automatisierte Applikation von Klebstoffe

Aus verschiedenen Gründen, wie Kostenreduzierung, Effizienzsteigerung und Qualitätsverbesserung sind Kunden gefordert, ihre manuelle Handhabung von Adhäsiven für die Gummizusammensetzung zu automatisieren. Die folgenden Module wurden von GDO entwickelt, um unsere Kunden bei diesem Prozess der Klebstoffauftragung und -härtung bestens zu unterstützen. Darüber hinaus legen wir großen Wert auf ein ästhetisches und funktionelles Design für Reinigbarkeit und ergonomische Bedienung.

Klebstoffauftragsprozess

Der verwendete Klebstoff für die Gummibindung ist aggressiv, ATEX ist genormt und hat ein hohes Risiko für die menschliche Gesundheit. Der Klebstoff muss in mindestens 4 Richtungen mit einer Genauigkeit von ± 0,50 mg pro Auftrag auf die Produkte aufgesprüht werden. Das System hat zwei Container, entweder für die Verwendung von 2-Komponenten-Klebstoffen oder für zusätzliche Autonomie. Beide Behälter haben eine eigene Skala mit einer Genauigkeit von ± 0,1 g. Die Dosierdüsen können individuell von einer lokalen SPS-Steuerung konfiguriert und gesteuert werden. Die Düsen sind an einer XYZ-Portal angebracht und können, genau wie der Servo-angetriebene Drehtisch, der die Produkte hält. Das Modul ist vollständig mit einer definierten Luftströmung und Luftabsaugung umschlossen. Die Absaugung ist gefiltert und komplett nach den neuesten ATEX-Normen gebaut. Das System kann als eigenständiges Modul oder als ein Teil einer vollautomatischen Produktionslinie eingesetzt werden
Heiz- und Versiegelungsprozess

Bei der Klebstoffauftragung ist die Teilevorbereitung und die Nachbehandlung der Teile sehr kritisch. Die Teile müssen vor dem Auftragen des Klebers , erwärmt werden; anschließend muss der Klebstoff getrocknet und danach in den Teilen ausgehärtet werden. GDO entwickelte eine Reihe von Härtungssystemen mit einer Temperaturstabilität und Homogenität von ± 2,5 Grad. Jeder Ofen ist PLC-gesteuert und verfügt über 5 Härtungspositionen, die individuell eingestellt werden können. Öffnen Sie eine der Positionen, beeinflusst es die Temperatur der anderen Positionen nicht. Es ist möglich, bis zu 5 PT100 Temperatursensoren pro Ofen hinzuzufügen. Diese einzigartigen und kompakten Härteöfen sind modular aufgebaut und können eigenständig oder als Teil einer vollautomatischen Produktionslinie eingesetzt werden.

Datenverarbeitung und Datenspeicherung

Durch den Einsatz von GDO, den Zugang zu der richtigen Technologie, das Wissen dieses zu verwirklichen, war der Wille und das Vertrauen vorhanden, um dieses Projekt in die Realität umzusetzen. Wir wurden gebeten, das automatisierte System zu entwerfen, zu konstruieren und zu implementieren. Wir glauben, dass die Zusammenarbeit mit dem Kunden der Schlüssel zum gesamten Prozess ist. Daher haben wir mit dem Kunden zusammengearbeitet, um die validierte Rahmenzahl zu erhalten, die das automatisierte System erfüllen sollte.

“Fur mehr Informationen”

Bitte kontaktieren Sie Ger Zinken
E-Mail [email protected] oder Telefon +31 45 546 4770 sprechen Sie mit Ger Zinken.